Dieses Blog durchsuchen

Catharina Junk - Bis zum Himmel und zurück

Gefühle sind nicht erlaubt


Das Cover des Buches passt absolut zum Titel, es ist wunderschön und regt dazu an, das Buch in die Hand zu nehmen

Katja ist Drehbuchautorin. Sie wurde in einer sehr liebevollen Familie großgezogen, bis - ja bis etwas ganz Schlimmes passierte, wofür sie sich auch als Erwachsene noch die Schuld gibt. Die Familie zerbrach. Auch hierfür gibt sie sich die Schuld.
Bei dieser Vergangenheit staunt man, dass sie es so weit gebracht hat.


Aber mit Hilfe ihrer bestene Freundin Alexa gelingt es ihr, aktuelle Probleme zu lösen, denn diese haben ja nichts mit ihr und ihrem Leben zu tun. Als sich plötzlich ihre Mutter bei ihr meldet und eine 12-jährige Halbschwester vor der Wohnungstür steht, ist sie total überfordert. Muss sie sich jetzt ihrer Vergangenheit stellen, obwohl sie das nicht möchte?

Die Autorin schreibt sehr flüssig in der Ich-Form, ab und an in der Vergangenheit, aber das stört nicht, im Gegenteil, das klärt uns Leser auf und lässt uns mit Katja fühlen.


Ich habe selten ein Buch gelesen wie das von Catharina Junk. Sie schreibt, wie sie denkt - zumindest nehme ich das an. Man kann sich voll und ganz in sie hineindenken. Es gibt viele Stellen im Buch, bei denen ich schon wegen der Formulierungen laut lachen musste. Allerdings lässt das Buch auch nichts an Tiefe vermissen, dafür ist das Thema zu ernst.

Catharina Junk - ein Name, den man sich merken sollte!


Das Buch erschien im März 2018 bei Kindler/Rowohlt (https://www.rowohlt.de/)

Anna Neunsiegel - Schneerosen Märchen

Ein Märchen für Jung und Alt Haben Sie einen dichten Wald in der Nähe? Dann stellen Sie sich vor, Sie verirren sich darin. Sie wissen gar...